Schauplatz waehlen / Bilder erstellen

 

01) den schauplatz waehlen viele moechten ein venue erstellen, wo sie auch im realen leben angeln ein       paar gute bilder mit einer digitalkamera sind schnell gemacht (achtet hier aber auf eine hohe qualitaet) wichtig ist, das viel wasser zu sehen ist auf dem bild (was nutzt es wenn man 3/4el vom bild nur umgebung sieht dort kann man spaeter nicht angeln) am unteren rand sollte nur ein kleines stueck ufer/strand etc. zu    sehen sein (oder gar nicht je nach belieben)

wer keine eigenen bilder hat oder machen moechte, kann auch auf fremdes material zurueck greifen (internet, eingescannte kataloge und bilder etc.) unter beruecksichtigung der copyright vorschriften (wer fremdes material ungeaendert benutzen moechte, muss sich vorher die erlaubnis des eigentuemers einholen wer es aber bearbeitet und in veraenderter form benutzt, braucht das nicht)

sind die bilder nun vorhanden, sollten sie in ein jpg format gebracht werden (adobe photo shop oder corel photo paint eigenen sich wie schon geschrieben sehr gut dafuer) mit einer ausloesung von 1000 x 480 (weniger als 800 x 480 werden vom programm nicht akzeptiert - und mehr als 1200 x 480 ist auch unsinnig, da hier zu viele bereiche ausserhalb der sichtbarkeit liegen ausser es waere ein panoramavenue hier hat man eine 360 grad rundumsicht) wichtig ist hier, das die aufloesung durch 4 teilbar ist (der erste wert - hier die 1000) - die 480 ist eine feste konstante von fishsim2 und muss eingehalten werden

ich benutze fuer meine bildbearbeitungen das programm corel photo paint 8 und verwende in meinen beispielgrafiken das pegbild1 von river lot (da dieses venue fester bestandteil von fishsim2 ist):

 

 

entschuldigt die etwas unscharfe schrift in den bildern, aber ich musste die aufloesung drastisch reduzieren um die bilder hier einsetzen zu koennen wir haben hier 2 moeglichkeiten unser bild in das gewuenschte format zu bringen:

1) wir benutzen einen *rahmen*, den wir auf die groesse von 1000 x 480 einstellen (das ist meine bevorzugte methode, da ich hier keine verzerrungen befuerchten muss und den bildausschnitt nach meinen wuenschen waehlen kann)

2) die aufloesungsaenderung/anpassung (die hier veranschaulichte methode) wir *zwingen* ein bild in die geforderten masse (kann aber manchmal sehr absurd aussehen wenn die 2te bildkonsonante sehr hoch ist, wie z.b. bei den noermalen bilschirmaufloesungen 800x600, 1024x760 etc. hier wuerde das bild bei einer einfachen aufloesungsaenderung *gequetscht* aussehen es ist sehr selten das man ein bild im benoetigten verhaeltnis findet um spaeter ein annehmbares ergebnis zu erzielen (deswegen meine bevorzugte methode mit dem rahmen)

welche methode ihr verwendet muesst ihr natuerlch selbst entscheiden, aber das ergebniss muss stimmen (ein gutes bild spricht immer an und ist das erste was man von einem venue/peg zu sehen bekommt)

die folgenden bilder zeigen wie man mit diesem grafikprogramm eine aufloesung aendert und speichert:

 

 

aendern der aufloesung auf 1000 pixel (bildpunkte) in der breite(so wie das grafikprogramm hier eingestellt ist, wuerde beim bestaetigen der aenderung die hoehe (zur zeit 480) auf 468 reduziert, da die option *seitenverhaeltnis beibehalten* noch eingeschaltet ist dieses muessen wir ausschalten um ein *asymmetrisches* seitenverhaeltnis erstellen zu koennen, was aber wie erwaehnt manchmal zu obskuren ergebnissen fuehren kann)

 

 

nach dem aendern des formats (oder erstellen durch einen rahmen), muessen wir das bild nun in *.jpg format speichern (und zwar in den richtigen ordner fuer unser beispiel waere das fishsim2/venues/pritei/images/pegs/) wir gehen also im grafikprogramm auf die option *speichern unter *

 

 

waehlen das richtige format aus (wie gesagt muss es jpg sein) und geben unserem pegbild einen namen (es empfiehlt sich die pegs einfach zu nummerieren und in der richtigen reihenfolge zu speichern es waere unsinnig hier exotische namen einzugeben wie *das ist mein liebster angelplatz.jpg* - die simulation wuerde verrueckt spielen wenn sie solche bilder lesen und verarbeiten muss)

 

 

noch ein paar feinabstimmungen fuer die kompremierung des jpg-formats gemacht und fertig ist unser pegbild

 

es ist egal welches grafikprogramm ihr bevorzugt, die vorgehensweise duerfte bei allen aehnlich sein

 

zurueck


Copyright BelHard_be 2008