Das erstellen der *.jr2 Datei

 

nachdem unser venue nun fertig gestellt und von uns selber getestet wurde (mit den programmen venscan und/oder vencheck - beides bei fishsim.net unter addons erhaeltlich - und auch selber schon mal angefischt ob eine zufriedenstellende beissrate auf den pegs besteht), muessen wir alle dateien die zu diesem venue gehoeren (die ordnerstruktur wird automatisch mit erzeugt) zu einem downloadbaren file zusammen fassen - dieses file nennt man jr2 und wird auch nur in dieser form von der simulation als programmerweiterung erkannt

um solch ein jr2 file zu erstellen, benoetigen wir das program fsutils (koennt ihr auf www.fishsim.net rechts unter addons downloaden) - dieses programm muss in den hauptordner der simulation installiert werden - wichtig!!! - der fishsim2 ordner darf hier nicht in einem unterorder sein der ein leerzeichen enthaelt (wie z.b. der standardinstallationspfad der simulation: C/programm files) - sollte das der fall sein, so muesst ihr eine neue installation von fishsim2 machen (z.b. so: C:/games/fishsim2 oder nur C:/fishsim2 - man kann natuerlich auch eine andere festplattenpartion nehmen)

 

1) oeffnen wir nun das program fsutils mit einem doppelklick auf das fsutils.exe icon im hauptordner der simulation - folgendes menue erscheint und hier druecken wir auf den schalter *add-on manager*

 

 

2) im folgenden fenster klicken wir auf den schalter *file manager*

 

 

3) im naechsten fenster klicken wir auf den schalter *add* (die optionen darueber lassen wir unberuehrt) - dieser schritt muss in den schritten 4 - 8 wiederholt werden

 

 

4) in dem neuen fenster suchen wir auf der rechten seite den ordner venues im hauptordner der simulation und klicken doppelt darauf - auf der linken seite erscheinen nun alle *.ven files die in der simulation enthalten sind - hier markieren wir mit einem einfachen klick unser venue-ven file (ich habe hier als beispiel wiederum river lot genommen) und mit ok bestaetigen

 

 

5) schritt 3 wiederholt sich nun so lange, bis alle benoetigten dateien in unserem file/liste enthalten sind - als naechstes oeffnen wir unseren venue ordner und markieren dort die peg dateien (wenn es mehrere pegs sind) - andere dateien lassen wir ausser acht (wie z.b. onrecs, last.dat, temps.dat, records.htm, rec.rlh, rec.rgh etc.) - ausser es waere noch eine sound.ini datei in diesem ordner vorhanden - diese muss dann auch noch mit selektiert werden - am besten ist es vor dem erstellen eines jr2 files alle unbenoetigten dateien aus unserem venue zu entfernen (macht dann beim zusammen stellen weniger arbeit) - mit ok die auswahl bestaetigen

 

 

6) als naechstes oeffnen wir den data ordner und markieren alle peg.dat dateien (wenn man die oberste datei markiert hat und dann die shft-taste festhaelt, kann man mehre dateien markieren - alle zwischen der ersten markierung und der naechsten die mit festgehaltener shift-taste angeklickt wird) - mit ok die auswahl bestaetigen

 

 

7) im ordner images waehlen wir alle bilder an (koennen wir wiederum mit mehrfach selektion machen wie oben beschrieben) und bestaetigen wieder mit ok

 

 

8) in dem stocks ordner oeffnen wir die peg ordner (wenn mehrere vorhanden sind) und markieren dort die peg.all datei(en) - wieder mit ok bestaetigen

 

 

9) wenn alle datein *angeaddet* wurden, sollte die liste in etwa so aussehen (kann abweichen wenn eine sound.ini datei noch vorhanden ist und vielleicht sogar ein *buch* zu dem venue verfasst wurde - hier waere dann noch ein ordner *fsb* vorhanden, dessen inhalt wir natuerlich dann mit erfassen muessen)

 

 

10) nun klicken wir oben in der menue-leiste auf schliessen (oder einfach ueber das x auf der rechten seite) - keine angst - die dateien sind nach wie vor da, auch wenn das fenster geschlossen wurde

 

 

11) als naechstes sollten wir einen text fuer unser venue eingeben - klickt dazu auf file oben links in der menueleiste, dann auf *archive text* und gebt in dem neuen fenster einen kleinen text zu eurem venue ein - dieser sollte den vollen namen des venues, das erstellungsdatum und natuerlich euren namen (nicknamen) enthalten

 

 

12) nun ist es ratsam unser venue noch zu *scramblen* - mit dieser option wird unser venue codiert (unleserlich fuer andere) und sollte auf jeden fall gemacht werden, damit keiner an eurem venue etwas veraendern kann - der einzige der danach etwas an diesem venue veraendern kann seid ihr - aber auch nur mit der fishsim2 installation (also eure cd version mit eurer fishsim2 id nummer) in dem das venue erstellt wurde und in der auch die utilities installiert sind - soll euer venue der breiten oeffentlichkeit zugaenglich gemacht werden, ist das scramblen zwingend notwendig und selbst ihr duerft nach dem validieren des venues nichts mehr daran aendern (weil sonnst die checksums nicht mehr uebereinstimmen)

 

 

13) zum schluss speichern wir unser file mit der option *save* oben in der menueleiste

 

 

14) in dem neuen fenster geben wir unserem jr2 file seinen namen (er sollte nach moeglichkeit den selben namen wie der venue ordner haben, oder wenigstens annaehernd damit zu tun haben) - durch klicken auf den schalter speichern, ist unsere arbeit abgeschlossen und die jr2 datei gesichert (normalerweise speichert man die datei in den hauptordner der simulation, aber das ist jedem selbst ueberlassen wohin er die datei speichert)

 

 

15) durch klicken auf den *close* schalter verlassen wir dieses menue und beenden die utilities durch nochmaliges klicken auf *close*

 

zurueck zum anfang

 

zurueck zum anfang des tutorials

 

Copyright BelHard_be 2008